Bericht vom Nachbarschaftsfest


Am Samstag, dem 7.09.02 gingen wir Jungschärler um 16.00 Uhr in die Jungschar.
Alle waren gespannt, was wir machen werden. Denn es hiess wir sollten keinen "Znüni" mitnehmen. Wir trafen uns wie meistens bei der Kapelle in Wetzikon. Dann gingen wir auf den Platz unterhalb der Kapelle und machten dort Spiele mit dem Fallschirmtuch. Es kamen auch Kinder, die sonst nicht in die Jungschar kommen. Wir spielten auch "Fangis" und andere Spiele.
Danach erzähle uns Perle noch eine Geschichte und wirsangen einige Lieder.
Dann kam eine Kollegin von Perle, von der wir uns Schminken lassen konnten. Sie sagte wir sollen ihr einfach Lucia sagen. Die, die wollten, konnten (in der Zeit als wir uns Schminken liessen) Fussball spielen. Lucia hatte zwei Prospekte von denen wir aussuchen konnten als was sie uns Schminken soll. Sie schminkte Kaninchen, Prinzessinnen, Ägypterinnen usw.
Nach einiger Zeit fing auch Perle an uns zu Schminken, weil es so lange dauerte. Drisse hat bei Perle als Model hingehalten. Nachher schminkte Perle auch Schmetterlinge, Hunde usw. Wir assen in der Kapelle den "Znacht". Die Eltern kamen in die Kapelle und nahmen uns dann wieder mit nach Hause.
geschrieben von Safran
  www.waldkauz.chback top