Bericht vom 29.3.03 (Frühlingsverkauf)

Wir trafen uns um 13.30 Uhr in der Kapelle in Wetzikon. Die Leiter erklärten uns das Spiel und schon konnte es beginnen. Wir konnten verschiedene Dinge machen. Das heisst: Bei Izumi gab es einen Parcour. Wir mussten durch einen Blachenschlauch hindurch zum zweiten Fähnchen, dann ein Abzeichen holen und dies in ein Kistchen legen. Bei Polar konnten wir mit Seilen und Blachen handieren. Also wir konnten verschiedene Knöpfe zeigen oder, den Anfang eines Seilbrückchens oder, ein Zelt aufstellen.
Wir konnten allerdings auch bei Luana etwas machen. Nämlich ein Glücksspiel und nachher noch Würfeln. Bei Vivi gab es ein Quiz. Mit diesen Dingen konnten wir Punktesammeln. Die Punkte konnten wir gegen einen Drink einlösen. Es gab Fruchtbowle, Bananenmilch mit Lebensmittelfarbe oder Citronen Sirup ebenfalls mit Lebensmittelfarbe.
Es kamen auch Nachbarskinder und sonst noch Kinder, denn es war daneben noch Floh - und Frühlinsmärt.
Danach sangen wir noch und dann hatten wir noch Andacht. In unserer Gruppe erklärten uns Vivi und Izumi die verschiedenen Bibel-Übersetzungen.
Fitis hatte einen feinen Kuchen gebacken, weil Safran Geburtstag hatte. Den Kuchen assen wir in der Jungschar fast auf, weil ihn alle so gern hatten.Dann kam schon der Schluss. Mit dem "Blick auf - Hilf auf " war dann die Jungschar fertig...

Safran
  www.waldkauz.chback top