Bericht vom 08.09.2013 - Wertlos - RegTag

Als kleine Gruppe machten wir uns auf den Weg nach Zürich (Üetliberg) um gegen die anderen Jungscharen anzutreten und um die Regionalfahne zu kämpfen. Uns wurde vermittelt, dass aus allen Gegenständen die uns wertlos erscheinen noch ganz tolle Sachen gemacht werden können. Plötzlich wird eine PET-Flasche zu einem Ball. Und dieser "Ball" muss mit Hilfe einer Blache über das Volleyballnetzt geworfen werden. Oder eine Milchtüte muss möglichst schnell in den Abfallsack "eingesackt" werden. Bei einem anderen Spiel war es die Aufgabe, aus einem Heftchen Papierbällchen zusammen zu "chrugele" und diese in Konservendosen zu werfen. Unsere absolute beste Disziplin heisst seit diesem Regtag: Zeitungspapierbündelstapeln. Die Aufgabe dieses Spieles war, die vorgegebene Bündelhöhe so genau wie möglich zu erreichen. Plus-Minus ein Zentimeter. Natürlich in einer gewissen vorgegebenen Zeit. Eine weitere Angabe war, wieviele Bündel entstehen müssen und dass das Bündel beim anheben auch zusammenhält. Dieses Spiel gewannen wir. Und das war auch das einzige. Spass hat der Regtag trotzdem gemacht. Und in der Andacht hat uns Rigolo (Marco Rota) erzählt, dass wir trotzdem wertvoll sind. Etwas das uns wertlos erscheint kann plötzlich an Wert gewinnen, wenn es viele Menschen begehren und haben wollen. Und wenn wir alles dafür hergeben würden, um dieses Eine zu besitzen. Und so ist es auch mit uns. Gott hat Alles gegeben, um unser Herz zu besitzen. Wir sind wertvoll!!! Da wir nur ein Spiel gewonnen hatten, war die Rangverkündigung für uns keine grosse Überraschung. Von 12 Jungscharen schafften wir es jedoch trotzdem auf den 11. Platz. Als Belohnung durften wir eine neue Petrollampe mit nach Hause nehmen.
Blick auf - Hilf auf
Laeta
  www.waldkauz.chback top