Bericht vom 12.01.2013 - Polizist

Wie üblich trafen wir uns 13.40 beim Bärenplatz. Die frisch ausgebildeten Polizisten Baikal, Fitis, Jocoso, Silex und Vesuv traten unter der Leitung von Safran eine Weiterbildung an. Sie sollten lernen, die Ausbildung selber zu übernehmen. Chispa, Fléri, Konko, Minoaka, Toni und Waimangu waren die mutigen Neuauszubildenden.

"Was muss ein Polizist alles machen?" - so lautete die Frage, die Vesuv zu Beginn den Azubis stellte. Verschiedene Antworten kamen, unter anderem: er muss sich verteidigen können. Mit diesem Workshop starteten wir dann auch in den Nachmittag. Dank Vesuv lernten wir einige Techniken, wie wir uns verteidigen können. Die Detektivarbeit folgte als nächstes, so mussten die 6 Teilnehmer in einem Memory verschiedene Gerüche erraten. Da man auch zielen lernen muss, ging es weiter mit "Büchse schüüsse". Passend zum Thema folgte dann die Pause mit Verpflegung - Landjäger und Brot. Es war sehr fein

Danach kam auch gleich der nächste Posten: um nicht nur die Nase für Detektivarbeit zu trainieren, musste nun ein zerschnittenes Bild wieder zusammengesetzt werden. Es stellte sich als schwieriger als gedacht heraus… Weiter gings mit dem Erlernen des Fesselknopfes - man hat ja nicht immer gleich Handschellen dabei. Der nächste Posten erforderte dann wieder ziemlich Kraft, bzw. Ausdauer. Das Ziel war, einen Parcours möglichst schnell zu durchlaufen. Stationen waren: Liegestützen, Rumpfbeugen, durch einen Blachenschlauch kriechen und unter den Stühlen durch robben. Wir mussten feststellen, dass hier wohl noch etwas Übungsbedarf herrscht.

Um danach wieder etwas ruhiger zu werden sangen wir einige Lieder und hörten danach eine Andacht zu den 10 Geboten. Anhand unserer 10 Finger kann man sich diese nämlich gut merken. Mal schauen, wer sich am 26.1. noch daran erinnern kann. Die Zeit war bereits wieder fortgeschritten und so blieb uns nur noch, den neuen Polizisten ihren Ausweis auszuteilen bevor es beim Bärenplatz wieder hiess:
Blick auf - Hilf auf
Safran
  www.waldkauz.chback top