Bericht vom 12.02.2011: Kissen

Silex musste einmal mehr übertreiben und kam mit einem Fatboy (grosser Sitzsack) zum Treffpunkt. Gut passend zum Thema war es, aber da sie kurz vor dem Einschlafen war, halfen wir ihr bei der EMK mit einer richtigen Kissenschlacht wieder zu erwachen :. Da das Wetter wunderschön war, genossen wir die Sonnenstrahlen draussen bevor wir uns in die Kapelle begaben, wo wir es uns gemütlich machten. Mit einem Handschuh voll Popcorn konnte das Kino starten. Wir sahen den Film "Zahnfee auf Bewährung", wo es darum geht, dass ein Eishockeyspieler wieder den Mut findet, tatsächlich aufs Tor zu zielen und zu treffen. Da er etwas rauh ist, stellt ihn das vor eine grosse Herausforderung. Sein grösstes Problem ist aber, dass er nicht sagen kann "was wäre wenn", und so zerstört er viele Träume. Um dies gut zu machen, wird er zur Zahnfee, wo er sich auf eine ganz andere Aufgabe einlassen muss. Nach etwas Einsteigeschwierigkeiten klappt es aber bis zum Schluss doch ganz gut.
Kaum war der Film zu Ende gingen wir nochmals nach draussen, wo wir mit Schlafzimmerfangis, etc. die letzten Sonnenstrahlen genossen. Zum passenden Zvieri von Irene gingen wir wieder hinein, weil es draussen doch bereits relativ kühl wurde. Danach wurde noch kräftig gesungen und dann gab's noch den nächsten Teil der Geschichten zu hören, die momentan in den Andachtsgruppen erzählt wurden.
Somit war dann auch schon sehr bald wieder 17.00 und wir machten uns mit samt der Chrimschramschischte auf den Weg zum Bärenplatz, wo Chispa den roten Teppich betreten durfte und feierlich eine Spritze hervorbrachte. Die Jungscharübung neigte sich einmal mehr dem Ende zu und übrig blieb nur ein lautes
Blick auf - Hilf auf
Safran
  www.waldkauz.chback top